Treffen Sie unsere Gesundheitsfreaks.


Hier stellen wir Ihnen Menschen vor, die ihre sportlichen und gesundheitlichen Ziele mit der Hilfe von amerikanischen Pistazien erreicht haben.

Lesen Sie Mehr >

Pistazien-Ernte in Amerika


Amerikas Pistazien-Bäume werden jetzt kräftig geschüttelt: Pistazienbauern in Kalifornien, Arizona und New Mexico schütteln buchstäblich die Nüsse aus ihren Bäumen. Von August bis Ende Oktober werden mehrere Millionen Pfunde Pistazien geerntet, geröstet und in die ganze Welt geliefert.

Lesen Sie Mehr >

Ein Prost auf das Oktoberfest und amerikanische Pistazien!


Was wäre das Oktoberfest ohne Bier? Und was wäre ein Fest ohne Pistazien? Amerikanische Pistazien sind ein leckerer und gesunder Snack, mit dem Sie nichts falsch machen können. Dazu noch das passende Getränk und das Oktoberfest kann beginnen!

Lesen Sie mehr >

Die Geschichte der in Amerika gewachsenen Pistazien

49 Nüsse pro Portion, natürlich gereift und voller Geschmack, mechanisch geerntet - berühren sie niemals den Boden. Für weitere interessante Fakten über Amerikas bewundernswerte grüne Nuss, schauen Sie sich das unten angehängte kurze Video an.

US-Wasserball

Amerikanische Pistazien sind der sogenannte offizielle Snack der US-amerikanischen Wasserballnationalmannschaften der Frauen und Männer. Sie sollen den Spielerinnen und Spielern die nötige Energie liefern, damit sie bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London auf dem Treppchen stehen.

Lesen Sie Mehr >

Anbau und Ernte

Pistazien tragen erst nach bis zu sechs Jahren Früchte. Doch gut Ding will Weile haben. Sobald die robusten Bäume ausgewachsen sind, können sie über Jahrzehnte hinweg kleine Leckerbissen erbringen. Damit sie von der Plantage zu Ihnen nach Hause gelangen, braucht es lediglich ein leichtes Rütteln und viel Liebe.